Bayreuth. Logopädie und Ergotherapie sind zwei Bereiche der Medizin, die immer mehr Patienten verzeichnen: Bei Kindern aufgrund der steigenden Schwierigkeiten mit Konzentration und Motorik, bei Erwachsenen aufgrund des immer höheren Alters. Seit dem 15. Juli 2014 finden Betroffene aus Bayreuth und der Region eine neue kompetente Anlaufstelle: Die Praxis für Logopädie und Ergotherapie LogErgo von Michaela und Karoline Stemmler.

In den hellen, freundlichen Räumen in der Austraße wird ein besonderer Therapieansatz verfolgt: Bei Bedarf werden beide Bereiche (Logopädie und Ergotherapie) miteinander kombiniert, vor allen Dingen bei Patienten, die zur logopädischen Behandlung kommen. „Wir haben im Laufe unserer Arbeit festgestellt, dass Probleme im Sprachbereich oftmals durch motorische Defizite und Wahrnehmungsstörungen verursacht werden“, erklärt die engagierte Therapeutin Michaela Stemmler. „Deshalb setzen wir bei unserer Arbeit auch auch ergotherapeutische Komponenten ein, um meinen Patienten eine ganzheitliche Behandlung zu bieten, die ihnen das Leben erleichtert.“

Am 20. September haben interessierte Eltern und Angehörige die Möglichkeit, beim Tag der offenen Tür die neue Praxis kennenzulernen. Von 11.00 bis 17.00 Uhr stehen Michaela und Karoline Stemmler und ihr Team zur Verfügung und beantworten alle Fragen rund um die Themen Ergotherapie und Logopädie. Mehr Informationen finden Sie auch unter www.logopaedie-in-bayreuth.de.